Stadtmuseum Hattingen in Hattingen-Blankenstein

Heute waren wir im Stadtmuseum Hattingen. Das Museum befindet sich in Blankenstein. Also direkt (ca. 10 Autominuten) vor unserer Haustür. Im Museum wird - neben einer Wechselausstellung - die Geschicht der Stadt Hattingen dargestellt.

Die RuhrTOPCard im Internet

Das Stadtmuseum Hattingen wurde im Jahre 2001 im Stadtteil Hattingen-Blankenstein im Kern der Ortschaft in unmittelbarer Nähe zur Burg Blankenstein und Gethmannschen Garten eröffnet. Die Sammlung befand sich zuvor im Alten Rathaus in der Hattinger Altstadt.


Am Marktplatz in Blankenstein befindet sich das Stadtmuseum Hattingen

Vor dem Museum

In der unteren Etage des Museums werden im Augenblick Werke von der aus Hilden stammenden Küstlerin Katharina Gun Oehlert ausgestellt. Mit der Ausstellung *Das Verborgene* konnte ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Aber Kunst ist ja Ansichtssache....
Mittlerweile ist die Ausstellung von Katharina Gun Oehlert beendet. Bis Mitte November 2008 werden nun Werke der östereicheschen Malerin Xenia Hausner präsentiert.

Also direkt in die obere Etage zur Geschichte der Stadt Hattingen.
Der erste Blick in die Ausstellung Ammonit und ein Bruchstück eines Mammutzahnes
Das 12,5 Kilogramm schwere Bruchstück eines Mammutzahnes wurde 1925 bei Ausschachtungsarbeiten auf dem Gelände der Henrichshütte gefunden.


Standuhren


Weiter geht es durch die Ausstellung
Waagbalken Reeperbahn der Seilwerke Puth Reeperbahn der Seilwerke Puth Webstuhl Hausbalken und Knaggen Alte Kessel und Töpfe Eichenholzkoffer (Anfang 19.Jahrhundert

(Bildquelle: Eigene Fotos aus dem Stadtmuseum Hattingen)


Mein Fazit zum Stadtmuseum Hattingen:

Wer etwas über die Geschichte der Stadt Hattingen erfahren möchte ist in diesem Museum genau richtig. Von der ersten Urkundlichen Erwähnung (Anno 990) bis in das Jahr 2000 werden auf Schautafeln die wichtigsten Ereignisse beschrieben. Begeitend zu den Texten kann man sich dann die vielen ausgestellten Exponate ansehen.
Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich das Stadtmuseum Hattingen nicht gekannt habe. Obwohl es direkt vor unserer Haustür liegt. Ohne die RuhrTOPCard würde ich es warscheinlich auch heute noch nicht kennen.

Mit einem Klick wird eine PDF-Datei erzeugt.