Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Rund um Herbede

 

Sandfestival-Ruhr am Kemnader Stausee

18.Juni. bis 10.August 2008

 
Nachdem das Sandfestival 2007 am Kemnader Stausee ein voller Erfolg war wurden in diesem Jahr die ersten USF (United Sand Festivals) World Solo Championship ausgerichtet.

Wieder wurden auf einer Fläche von 7500m² 2000 Tonnen Sand verteilt. Wobei 500 Tonnen für den Untergrund und 1500 Tonnen für die Skulpturen benötigt wurden. Der richtige Sand für das Festival wurde aus dem nur 40 Km entfernten Bottrop-Kirchhellen mit 70 Sattelschleppern an den Kemnader See geschafft

 

Sandfestival Ruhr 2008

 Skulptur : Do it yourself Skulptur : Do it yourself

Skulptur : Do it yourself

Künstler: Michel de Kok (Niederlande)

Skulptur: Save from global warming

Künstler: Sudarsan Pattnaik (Indien)

Skulptur: Save from global warming Skulptur: Save from global warming
Skulptur: Wiedergeburt Skulptur: Wiedergeburt

Skulptur: Wiedergeburt

Künstler: Toshihiko Hosaka (Japan)

 

Diese Skulptur belegte den 3. Platz bei der USF World Solo Championship

Skulptur: Umarmung

Künstler: Ulrich Baentsch (Deutschland)

Skulptur: Umarmung Skulptur: Umarmung

Skulptur: 23:58 Skulptur: 23:58

Skulptur: 23:58

Künstler: Uldis Zarins (Lettland)

Skulptur: Umrisse - Verloren im Sand

Künstler: Etual Ojeda (Spanien)

 

Diese Skulptur belegte den 1. Platz bei der USF World Solo Championship

Skulptur: Umrisse - Verloren im Sand Skulptur: Umrisse - Verloren im Sand

Skulptur: About freedom - Über Freiheit Skulptur: About freedom - Über Freiheit

Skulptur: About freedom - Über Freiheit

Künstler: Isabelle Marie / Christine Decallonne (Belgien)

Skulptur: In my Head

Künstler: Rusty Croft (USA)

 

Diese Skulptur belegte den 2. Platz bei der USF World Solo Championship

Skulptur: In my Head Skulptur: In my Head

Skulptur: Menschen sollen offener sein und nicht so "verklemmt" Skulptur: Menschen sollen offener sein und nicht so "verklemmt"

Skulptur: Menschen sollen offener sein und nicht so "verklemmt"

Künstler: Joris Kivits (Ecuador/Niederlande)

Skulptur: Figur im Wasser

Künstler: Radovan Zivny (Tschechische Republik)

Skulptur: Figur im Wasser Skulptur: Figur im Wasser

Buchstaben werden zu Wörtern Buchstaben werden zu Wörtern

Buchstaben werden zu Wörtern Buchstaben werden zu Wörtern

Skulptur: Buchstaben werden zu Wörtern

Künstler: Martin Tulinius (Dänemark)

              Marie Kirstine Bang (Dänemark)

              Majken Schulz (Dänemark)

              Signe Grauballe Mikkeisen (Dänemark)

              Maartje van Agt (Niederlande)

              Maarjolin Weeda (Niederlande)

              Sonia Jäger (Niederlande)

              Charlotte Koster (Niederlande)

              Lena Tempich (Deutschland)

              Andrea Poleratzki (Deutschland)

              Melisande Purbst (Deutschland)

              Alexandra Bruchhagen (Deutschland)

Zum Schluss noch meine persönliche Meinung zum Sandfestival:

Der Besuch des Sandfestivals hat sich (mal wieder) gelohnt. Und das trotz der doch recht hohen Eintrittspreis von 6 Euro. Die Getränke an der Bar auf dem Sandfestival waren auch kein Schnäppchen. 2,20 Euro für ne kleine (0,3) Sprite. Dafür waren die Sandskulpturen aber wirklich Klasse. Auch wenn ich jedes Jahr über die hohen Eintrittspreis meckere werde ich das nächste Sandfestival wieder besuchen.

 

Noch mehr Infos zum Sandfestival gibt es hier: http://www.sandfestival-ruhr.de

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch